Firmenprofil
Einstieg-NEU-Buch
AutoCAD
AutoCAD MAP
Internet-GIS-Daten
AutoCAD CIVIL 3D (versionsfrei)
Infrastructure Design Suite Premium xx
Dokumente zum Download
Tipps zur Instalation
Punkt, Sonderfunktionen, Beschriftung
Vermessungs-CODE-Zuweisung
Linien-Codierung
Konstruktion - speziell
Knoten-Konstruktion
Komponenten-Builder
Leitungen
Stile
Datenexport
Datenverknüpfung
Hinweise zur Achse
CIVIL3D 2017 "Neu"
CIVIL3D 2018 "Neu"
BIM
CIVIL 3D 2019 "Neu"
Vehicle Tracking (Schleppk.)
Einzugsgebiete - bis - Sanitary Analysis
Google Earth, MyMAPs, Plex.Earth
komplexes Beispiel
Einzugg., cseTools-Kanalberechnung
Subassembly Composer
Tipps&Tricks "AutoCAD, allgemein"
Tipps&Tricks "MAP"
Tipps&Tricks "CIVIL 3D"
Trainingsangebot, Preis
Referenzen
Kontakt
Impressum
Blog


Eine Knoten-Konstruktion (Kreuzung) ist bereits seit den frühen Versionen von CIVIL 3D möglich. Die ab der Version 2010 angebotene Funktion "Knotenpunkt"...


... ist eine teilautomatisierte Zusammenfassung der im angehängten PDF-Dokument beschriebenen Abläufe.

Leider überzeugt mich die Funktion Knotenpunkt (CIVIL 3D 2010, 2011) nicht in allen Teilen. Ist der Knoten (Kreuzung) in einem Bereich zu entwerfen, in dem die Hauptachsen aus Geradenelementen bestehen, so ist die Funktion uneingeschränkt zu empfehlen. Liegt der Knoten jedoch in einem Bereich, wo die Hauptachsen Bögen besitzen, so kann es zu Fehlfunktionen kommen, die schwer zu beherrschen oder zu korrigieren sind. Nachteilig empfinde ich auch, das die Längsschnitte der Ausrundungs-Achsen aus Geradenelementen entworfen werden und keine Kuppen- oder Wannenausrundungen besitzen. (Stand Okt. 2010)

Für mich bleibt die manuelle Erstellung von Knoten (Kreuzungen) der unangefochtene Favorit. Als Download wird hier eine Beschreibung der Vorgehensweise von Autodesk angeboten. (CIVIL 3D 2007) Diese ist nach wie vor gültig.

Hinweis: Kreisverkehre sind wie dreiarmige Knoten zu bearbeiten (Hautachse ist der gekrümmte Kreis)


Kreuzung_Autodesk.pdf

Einsteigern ist dieses Dokument unbedingt zu empfehlen. Ein Knoten, nach dieser Beschreibung anzulegen, sollte beherrscht werden, bevor mit der Funktion "Knotenpunkt" gearbeitet wird.