Firmenprofil
Autodesk Produkte u. Leistungsphasen
AutodeskZertifikat
Video Einstieg
AutoCAD LT
AutoCAD
AutoCAD MAP
Internet-GIS-Daten
AutoCAD CIVIL 3D (versionsfrei)
AutoCAD und CIVIL 3D, Menü. Arbeitsbereiche
Infrastructure Design Suite Premium xx
Dokumente zum Download
CIVIL3D 2017 "Neu"
CIVIL3D 2018 "Neu"
Vehicle Tracking (Schleppk.)
Einzugsgebiete - bis - Sanitary Analysis
Google Earth, CIVIL 3D 2014, Plex.Earth
komplexes Beispiel
Einzugg., cseTools-Kanalberechnung
Subassembly Composer
Tipps&Tricks "AutoCAD, allgemein"
Tipps&Tricks "MAP"
Tipps&Tricks "CIVIL 3D"
vb 21.003 Was ist das?
vb 21.013 Was ist das?
vb 21.033 Was ist das?
vb 22.013 Was ist das?
Trainingsangebot, Preis
Referenzen
Kontakt
Impressum
Blog


Training, Projektbegleitung, Unterstützung, "WER benötigt WAS und WARUM"

Weiterbildung wird allgemein als "Grundlagen- oder Aufbaukurs " angeboten. Mit meinen Kunden möchte ich einen anderen Weg gehen:

Projektbegleitung, Weiterbildung bei der Arbeit.

  • Ihr Projektziel bestimmt das Schulungsziel!
  • Welche Ausgangsdaten werden benötigt?
  • Wie ist die Befehlsreihenfolge zum Erreichen des Ziels?

Meine Kompetenzen umfassen die gesamte "Infrastructure Design Suite Premium" (2014, 2015, 2016, 2017, 2018)

  • Schwerpunkt: AutoCAD, MAP, CIVIL 3D,
  • Zusatz: 3ds MAX Design, CIVIL View, Raster Design, InfraWorks, Infrastructure Modeler, Revit Structure, Brücken Modul, Storm and Sanitary Analysis,ReCap, DACH-Extension
  • Sonstige: TextPad, MSOffice

In den Produktbereichen stehen Dokumente zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Beratung, "Infrastructure Design Suite (Premium)" Was ist das?

64 bit ist endgültig da! Vielfach bereits mit 64GB RAM, in absehbarer Zeit vielleicht 128 GB RAM und das nicht in gehobenen Produkten sondern als Standard! Mit diesem "über"-RAM ändert sich das CAD grundlegend. Es kommen neue Funktionalitäten!

Im CAD der zurückliegenden Zeit war der Layer (auch Ebene, Schicht, usw.) das Maß der Dinge. Mit 64bit und dem"ober"-RAM werden komplexe Eigenschaften möglich, die weit über den Layer (Ebene, Schicht, ..) hinausgehen. Es wird das "FERTIGE PRODUKT" oder "... OBJEKT" in 2D-, 3D-, und in allen technischen Details definiert. In 64-bit zeichnet man nicht mehr die "Polylinie", sondern man bestimmt in der Datenbank die Konstruktion und der Rechner zeichet (z.B. Achse, Höhenplan, Querprofil, Rohr mit Verbindung, Bogen, Armatur...)!

Das CIVIL 3D Konzept


2015_C3DKonzept.pdf

Hinweis:
Die DACH-Extension oder Productivity Tools (ISYBAU und REB Schnittstellen) sind verfügbar, Stand 27.03.18. Leider etwas kompliziert unter www.autodesk.de zu finden.
Es könnte von Vorteil sein einen Account bei Autodesk zu haben.
Die schnelle Weiterentwicklung von CIVIL 3D und die der WIN-Betriebssysteme führt leider dazu, dass nicht jede Schnittstelle und jedes Detail sofort und zeitnah getestet ist. Ich empfehle die eine oder andere Schnittstelle zu testen, bevor man sich "hinein stürzt" oder gar glaubt, dass es passt.
Die derzeitige Ausgabe der DA 54 sehe ich als nicht gelungen und nicht praxisgerecht an, leider.
Nach Aussage von Autodesk (inoffiziell) wird es mit der Version 2019 eine neue DACH-Extension geben. Der Export und Import der deutschen REB-Datenarten (DA 50, 66, 54, 58, .. ) oder IBM-Kartenarten (KA 040, 021, ..) ist ein unverzichtbarer Bestandteil deutscher Tiefbau-Software, -Zusammenarbeit, - Datenaustausch bis hin zu GIS. Das ist seit den 80er Jahren praktiziertes „Tiefbau-BIM“. Nur leider funktioniert es nicht immer so, wie man es sich vorstellt. Ich empfehle „Testen“ und dann entscheiden.

Trainingsangebot, Preis